10. Februar 2018

Gestern waren die Damen der Powervolleys in Enns unterwegs. Urlaubstechnisch und durch eine Verletzung mussten die Damen bei den Mittelblocker improvisieren. Die ersten zwei Sätze gegen Esternberg konnten klar gewonnen werden. Leider konnten die freistädter Damen das Spiel aber nicht durchziehen. Somit mussten sie sich den Sieg im 5. Satz holen.

Mit voller Motivation starteten die Damen in das zweite Spiel gegen die starken Gegnerinnen aus Steyr/Enns (3. Platz in der Tabelle)
Den ersten Satz mussten die Freistädter leider an die Steyrer abgeben. Durch starker Serviceleistung schafften die Powervolleys den Satzausgleich. Mit Siegeswillen und mega Stimmung konnten die Powergirls im 3. Satz einen Rückstand von 2:10 aufholen. Den verdienten Sieg holten sich die Damen der Powervolleys somit mit 3:1.
Mit Platz 4 im Grunddurchgang starten die Damen am 4. März in das Meister Play Off 💪 – glücklich.