7. Oktober 2018

Durch Umstellungen in der Mannschaft starteten die Damen ohne viele Erwartungen in die Hallensaison.
Sowohl gegen die bereits jahrelangen Gegnerinnen aus Ried/Riedmark als auch gegen die Aufsteiger aus Wels wurde gekämpft bis zum Schluss.
Leider mussten schlussendlich alle Sätze knapp abgegeben werden und es hat nicht zum Sieg gereicht. Trotzdem sind die Freistädterinnen mit der Leistung zufrieden.

Am 21. Oktober findet die nächste Damenrunde in Esternberg statt.