Mit Minimalbesetzung reisten die Damen heute nach Lenzing/Attersee.
Trotz kämpferischer Leistung und sehenswerter Ballwechsel mussten alle drei Sätze knapp an die Atterseevolleys abgegeben werden.