Heute haben die Powergirls die Damen aus Perg (2.Bundesliga) in Freistadt zum Viertelfinale des Harald Rössler Cup empfangen.
Die Mädls aus Perg waren die klaren Favoriten in dieser Partie.
Es ging gleich spannend los, beide Mannschaften schenkten sich nichts doch am Ende hatten die Pergerinnen die Nase vorne. Die Freistädterinnen mussten den ersten Satz knapp an die Gäste abgeben (24:26).
Die Damen der Powervolleys ließen sich aber nicht einschüchten und gingen, nach der kurzen Pause, mit neuer Energie in den 2.Satz.
Auch diesesmal konnten sie sich immer wieder herankämpfen, mussten aber schlussendlich auch den 2. Satz 22:25 abgeben.
Im 3.Satz sah man den Freistädterinnen an das war noch nicht alles und lieferten sich vor allem durch starkes Service und hervorragend Feldverteidung harte Ballwechsel. Am Ende jubelten die Powergirls und können den Satz 25:21 für sich entscheiden.
Im 4. Satz konnten sie den Schwung vom vorherigen Satz leider nicht mitnehmen und machten es sich selber mit Eigenfehlern schwer. Die Powergirls verloren somit den Satz 16:25.
Dennoch sind die Damen der Powervolleys stolz auf die erbrachte Leistung gegen eine Mannschaft die 2 Klassen ober ihnen spielt.
Wir gratulieren den Pergerinnen zum 3:1 Sieg.

Bedanken möchten wir uns bei den zahlreichen Fans die uns in der Halle unterstützt haben! 👏💪😀
Und natürlich auch bei unserem heutigen Spielsponsor Dannerwirt.